Klimastrategie

Der Klimawandel stellt uns Landwirt:innen vor völlig neue und unbekannte Herausforderungen – wir wollen vorbereitet sein

Die regional spezifischen Auswirkungen des Klimawandels sind mit signifikanten Unsicherheiten behaftet. Es kann beispielsweise zu Hitzeextremen und Dürren kommen, aber auch zu starken Regenereignissen und Überflutungen. Darüber hinaus kann es zu einer Vielzahl an bio-physikalischen wie auch sozio-ökonomischen Veränderungen kommen, die wir jetzt nur begrenzt vorhersehen können. Trotz der Unsicherheit müssen wir uns jedoch auf diese neuen Herausforderungen vorbereiten. Dies umfasst Veränderungen in allen Bereichen der landwirtschaftlichen Produktion, von der Bodenbearbeitung bis zur Gestaltung von Wertschöpfungsketten.  Darüber hinaus erfordern diese Herausforderungen jedoch ein Umdenken in Betriebsorganisation und Risikomanagement, sowie unseren Motivationen und Werten, die uns als Landwirt:innen antreiben.  

Auf dem Hof Tolle verfolgen wir eine Klimastrategie, die in Zusammenarbeit mit neokultur und der Universität Hohenheim speziell für den Betrieb erstellt wurde. Diese Strategie wurde mit einer neuentwickelten Methode gestaltet, die Planung als Prozess begreift und dem landwirtschaftlichen Betrieb ermöglicht, sich kontinuierlich und mit dem Verlauf des Klimawandels anzupassen. Dieser innovative Planungsansatz nennt sich IDAP-CC (Integrated and Dynamic Agricultural Planning for Climate Change) und kombiniert Erkenntnisse aus der Anpassungstheorie sowie dem Wasssermanagement mit Methoden der strategischen landwirtschaftlichen Betriebsplanung.

Die entwickelte Klimatstrategie integriert Klimaschutz und Klimaanpassung in die Betriebsentwicklung und versucht, Synergien zu maximieren und Zielkonflikte zu minimieren. Diese Strategie ist flexibel gestaltet, entwickelt sich mit dem Klimawandel und wird regelmäßig aktualisiert und überarbeitet um schnell auf die dynamischen und unsicheren Folgen des Klimawandels reagieren zu können. Einen Auszug aus der Klimastrategie findest du weiter unten. Wenn du Interesse an der ausführlichen Klimastrategie des Hof Tolle und dem IDAP-CC hast, zöger nicht uns zu fragen!

Mehr Informationen über Das IDAp-CC, die Methoden und die klimastrategie findest du Hier:

Klimastrategie Hof Tolle - weiß
Klimastrategie des Hof Tolle - erstellt mit dem IDAP-CC (Stand: Januar 2022)

Test- und Umsetzungsphase

Mob Grazing

Market Gardening

Neue Kulturpflanzen
(z.B. SOja, Kichererbse)

Planungsphase (Mittelfristig)

Agroforst/
Silvopastorales System

Agri-Photovoltaik

Kompostierung

Perspektive (Langfristig)

Gewächshaus Produktion

Diversifizierung
(z.B. Hofgastronomie)

Angepasste Rinderrassen

Seminare und Fortbildung

Um wirklich nachhaltig zu sein reicht es nicht, neue Ideen erfolgreich umzusetzen. Man muss die Erfahrungen und das Wissen auch weitergeben und vermitteln können. Deswegen freuen wir uns immer, wenn wir Kolleg:innen, Forscher:innen und andere Interessierten unseren Betrieb und unsere Ideen näherbringen dürfen.

Mehr Informationen über Seminare und Fortbildungen findest du hier:

IMG-20210913-WA0020
Hessische BioTage 2021 | Sydney Bäuscher, 2021
Scroll to top